Kategorien
Draußen Logbuch

Let it Snow ❄️

Heute waren wir zum Sight­see­ing in Nürn­berg. Echt schöne Stadt, sollte man öfter hinge­hen. Das High­light war, nach zweimal Eis, Mon­sun-Regen, Donuts, Abstech­er zur Burg und in den Burggarten die Schaumpar­ty im Burggraben.

Der Schaum war ein Teil der Open-Air Kun­stausstel­lung „Lost & Found 2″. Und wohl auch nur heute erlebbar.

Kategorien
Draußen Logbuch

Tiergarten 🐘

Heute im Tier­garten – etwas aufwendig in der Vor­bere­itung, vor allem wenn man am Schnell­testzen­trum („ohne Voran­mel­dung, ein­fach vor­beikom­men“) merkt, dass die Mit­tagspause machen und man dann schnell eine Alter­na­tive find­en muss. 

Aber dafür find­et man direkt vor dem Ein­gang einen Park­platz und kann die Tiere ohne Gedränge anschauen. 

Gut, die ganze Zeit mit FFP2-Maske spazieren zu gehen (ger­ade wenn wenig Men­schen da sind) ist nicht 100%ig eingängig und Ele­fan­ten waren auch keine da, aber schöne war es trotzdem.

Kategorien
Logbuch Schimpftirade

Inzidenz 100,3 🦠

In Nürn­berg ist heute die Inzi­denz wieder über 100 gestiegen, da es Fre­itag ist, machen die Schulen und Kindergärten näch­ste Woche wieder dicht (wenn es an einem anderen Wochen­tag über 100 gestiegen wäre hätte es keine Kon­se­quenz gehabt – voll logisch, oder?). 🤮

Was mich aber wirk­lich nervt ist, dass man nir­gends eine ordentliche Über­sicht der Regeln find­et. Die Drecks-Coro­na-Seite der Bay­erischen Staat­sregierung z.B. hat nur eine Grafik was bei Inzi­den­zien zwis­chen 0 und 100 passiert. Ist es denn so schwierig eine ordentliche Über­sicht zu machen, welche Auswirkung welch­er Wert hat und welche Regeln ger­ade gel­ten? Ist ja nicht so, dass das irgend­wie alles so neu wäre…

Ger­ade wenn sich die Regeln alle paar Tage ändern wäre das vielle­icht hilfreich.

Was bleibt sind noch Web-Suchen oder? Dann kommt man z.B. zum Artikel des BR mit der Über­schrift „Bun­desweite Coro­na-Regeln: Was gilt jet­zt für Bay­ern?“ – Ganz klar oder? Blöd halt, dass der Artikel vom März 2020 ist.

Und dann ließt man noch über­all, dass jet­zt gefühlt jed­er Depp fordert, dass er auch auf­machen darf. Die Zahlen zeigen nach oben, Imp­fun­gen sind immer noch ätzend langsam, die ver­sproch­enen Schnell­tests an der Grund­schule gab es noch kein mal, Kon­trollen funk­tion­ieren hin­ten und vorne nicht, es wird immer noch munter hin und her gefaxt und alle disku­tieren über Öff­nun­gen. Ich kön­nte mich sowas von aufregen.