Kategorien
Draußen Logbuch

Tiergarten 🐘

Heute im Tiergarten – etwas aufwendig in der Vorbereitung, vor allem wenn man am Schnelltestzentrum („ohne Voranmeldung, einfach vorbeikommen“) merkt, dass die Mittagspause machen und man dann schnell eine Alternative finden muss.

Aber dafür findet man direkt vor dem Eingang einen Parkplatz und kann die Tiere ohne Gedränge anschauen.

Gut, die ganze Zeit mit FFP2-Maske spazieren zu gehen (gerade wenn wenig Menschen da sind) ist nicht 100%ig eingängig und Elefanten waren auch keine da, aber schöne war es trotzdem.

Kategorien
Draußen Logbuch

Lama unterm Obstbaum🦙

Heute haben wir in Thuisbrunn ein Lama unter dem blühenden Obstbaum getroffen.

Bei Thuisbrunn
Kategorien
Empfehlung Logbuch

Darauf ein Astra💉

Wenn man aktiv beim Hausarzt nach AstraZeneca fragt, kann zwischen Anruf und Impftermin nur ein paar Stunden liegen. Bei mir hat es tatsächlich nicht gelangt mich allgemein beim Arzt für die Impfung zu registrieren, die Bereitschaft auch das umstrittene Zeug zu nehmen musste ich explizit nochmal kundtun. Dann ging es aber ganz schnell.

Und darauf darf man dann auch schon ausnahmsweise mal mit einem ausländischen Bier anstoßen.

Kategorien
Empfehlung Logbuch

Unsere Lieblingsserie: Feuer & Flamme 👩‍🚒🔥

Gestern ist die vierte Staffel unserer Lieblingsserie Feuer und Flamme an den Start (bzw. die Mediathek) gegangen. Die Dokumentation begleitet die Feuerwehrleute bei ihren Einsätzen wie Türöffnungen, Tierrettungen, Autounfällen, Sanitätseinsätzen und natürlich Bränden – aber auch Übungen und der Alltag in der Wache (während Corona natürlich entsprechend eingeschränkt) wird gezeigt.

Die Einsätze sind durchaus aufregend und müssen nach dem Anschauen dann auch entsprechend verarbeitetet werden – zum Beispiel indem Robert sie mit Playmobil nachspielt. Er braucht jetzt unbedingt einen zweiten DLK um auch größere Lagen adäquat bewältigen zu können.

Und auch mich beschäftigt das gezeigte nachhaltig und hat mich dazu motiviert noch weitere Räume mit Rauchmeldern auszurüsten.

Kategorien
Draußen Logbuch

Kirschblüten 🌸

Heute haben wir uns, zusammen mit jeder Menge Touristen, den Pretzfelder Kirschenweg angeschaut. Die erste Hälfte des Weges ging zwar gar nicht an Kirschbäumen vorbei, dafür hinter dem Nikl-Keller (nach ein paar Bratwürsten Togo) über sehr schöne Wege durch einen romantischen Buchenwald. Der zweite Teil des Weges führt dann im Tal auf ehr langweiligen Teer- und Schotterwegen entlang – versöhnt aber durch zwei Spielplätze (ach ja und natürlich auch durch ein paar blühende Kirschbäume). Sehenswert sind auch die Jüdischen Friedhöfe von Pretzfeld und Hagenbach, an denen der Weg vorbei führt.

Die Bäume blühen sicher noch etwas, aber am Wochenende ist das ganze tendenziell etwas zu überlaufen (es wahr schon nicht einfach einen Parkplatz zu finden).

Kategorien
Basteln Logbuch

Feuerwehr Übung 🚒🔥

Auch die Playmobil-Feuerwehr muss regelmäßig üben – und damit das auch ordentlich gemacht werden kann, musste ein passendes Trainingszentrum her.

Kategorien
Draußen Logbuch

Greding 🚶

Greding könnte echt sehr schön sein, sie müssten aber vielleicht mal die Autobahn abbauen. Bisher kannte ich den Ort auch nur von diversen Schnellimbissketten, die wir früher™ regelmäßig nach oder vor Urlauben angesteuert haben.

Heute haben wir aber die Osterferien und die Sonne ausgenutzt und sind einmal rund um Greding gewandert und uns dann auch noch den Ort angeschaut. Ein sehr schöner und abwechslungsreicher Weg.

Kategorien
Logbuch Schimpftirade

Unlock – trotz hoher Zahlen? 😠

In der Region Nürnberg gibt es nur noch in Erlangen und Rummelsberg ein paar Intensivbetten für COVID-19 Patienten und auch die normalen Stationen sind fast überall dicht. Die Inzidenzen steigen und Impfungen laufen immer noch viel zu langsam (und für Kinder und Jugendliche gibt es noch gar nichts). Die Mutanten sind viel ansteckender und LongCovid trifft einen von sieben (14 %) die sich anstecken. Eigentlich ist der komplette Lockdown überfällig aber die Ministerpräsidenten der Länder verweigern die Arbeit.

Und dann sollen ab morgen die Viertklässler wieder in die Schule gehen (nach fast vier Monaten Distanzunterricht in Nürnberg). Der Wechselunterricht bedeutet (zumindest bei uns) auch, dass die Schüler nur die Hälfte des Unterrichts, im Vergleich zum Distanzunterricht mit Videokonferenzen, haben.

Und das wäre dann nicht mal eine Entlastung für uns als Eltern, da ja die Zweitklässlerin und das Kindergartenkind auch noch daheim sind. Und wenn die Regierung weiter so vor sich hin stümpert auch noch lange sein werden…

Wir lassen den Viertklässler fürs erste daheim und beobachten mal wie die Lage eskaliert.

EINER von SIEBEN Covid-Patienten bekommt LongCovid. Jeder 10te Covid Patient ist auch nach 4 Monaten noch krank. Berufstätige stärker betroffen als Rentner. Wichtig auch: Während schweres Covid bei 70 Jährigen viel häufiger ist als bei 25-60 Jährigen trifft LongCovid eher Jüngere. Erschreckend: auch 7% der Kinder betroffen.

Karl Lauterbach

Ach ja die Schnelltests – die Mindestanforderung ist, dass die Sensitivität größer als 80 sein soll – von 100 Infizierten werden also nur 80 erkannt. Und die Tests funktionieren bei hoher Virenlast besser – wenn man also Krankheitssymptome hat (dann soll man aber gar nicht in der Schule sein). Selbst wenn die Sensitivität wesentlich höher ist werden Infizierte nicht erkannt werden. Mit den ansteckenderen Mutanten sind dann wahrscheinlich alle in der Klasse infiziert (wenn man keinen gut sitzende FFP2-Maske trägt – was in der Grundschule die wenigsten haben).

Kategorien
Glaube, Liebe, Hoffnung Logbuch

Der Herr ist auferstanden 🐰

Osternacht auf dem Friedhof in Katzwang – ein sehr passender Ort. Osterfeuer nur fast wie in Pappenheim, dafür insgesamt sehr zapfig. Auf jeden Fall ein schöner Auferstehungsgottesdienst.

Halleluja!

Kategorien
Draußen Logbuch

Notes of Gaulnhofen 🐺

Ist es Hass oder feinsinnige Poesie die hier im Wald bei Gaulnhofen hängt?

Ich bezweifle auf jeden Fall, dass sich Differenzen so lösen lassen.

Hallo ihr Würmer der Nacht,

wer Bänke, der Allgemeinheit, zerstört und stolz darauf ist, hat nicht viel in der „Birne“. Versucht es doch einmal mit Sport ihr „Pfeifen“, aber nicht einmal das könnt ihr. Bei euren psychischen Störungen und eurer sinnlosen Aggressivität solltet ihr schnellstens einen Psychiater aufsuchen. Eure unfähigen Eltern haben eine gefährliche Brut in die Welt gesetzt. Wir haben die Polizei informiert, die Streife fahren wird. Ich würde mich zuerst umdrehen, wenn ihr etwas zerstört. Es könnte jemand hinter euch stehen. Dann könnt ihr Memmen, versuchen zu fliehen ihr Feiglinge. Mittlerweile wissen wir auf welchen Spielplätzen ihr verkehrt.

Bald haben wir Euch. Wundert euch nicht

Wenn es demnächst bei euch zu Hause klingelt.

Anonymer Poet mit offensichtlichem Gewaltproblem