Kategorien
Draußen Logbuch

Sonne ist auch schön 🌞

Sonne im Sommer ist eigentlich auch mal ganz schön. Zum Beispiel wenn man mit dem Fahrrad rund um den kleinen und großen Brombachsee fährt. Mit ein paar Unterbrechungen zum Picknicken und Baden war das ein richtig schöner Sonntag.

Kategorien
Draußen Logbuch

Ostseestrand 🏖️

Die Ostsee, immer da, nie zu heiß, oft feinster Südseestrand und je östlicher man kommt desto relaxter wird es.

Kategorien
Logbuch

Timmendorfer Strand 🏢

tl;dr Wir hatten eine schöne Zeit, die meisten anderen Orte an der Ostsee gefallen uns aber besser.

In unserer ersten Urlaubswoche waren wir am Timmendorfer Strand. Irgendwie hatte dieser Ort einen guten Klang und deshalb haben wir uns für Urlaub dort entschieden. Allerdings haben wir uns da ziemlich getäuscht.

Der Ort selber ist doch nochmal hässlicher als die meisten Touristen-Orte an der Ostsee. Es gibt einige 60er Jahre Appartmentklötze an denen sich dann auch die neueren Bauten orientieren. Gerne sehr hoch, damit man die Hässlichkeit weithin erkennt. Auch der drei Meter breite Stand, direkt an der Straße hilft dem Flair nicht wirklich. Und dann ist uns das Klientel auch etwas zu snobistisch.

Am Strand ist auch alles sehr geregelt, man braucht viele Schilder. Mit am merkwürdigsten ist der FKK-Strand, gefühlte 10 Meter breit und durch Bretterzäune abgetrennt.

Wir hatten unsere Fahrräder dabei und bei den Fahrradwegen ist dort noch sehr viel Potential vorhanden (um das positiv auszudrücken). Es ist alles sehr auf Autos ausgelegt (gerne Porsche SUV und Co). Entweder muss man große Umwege fahren, da im Ort für die Autos Einbahnstraßenregelungen gelten – an die man sich auch als Fahrradfahrer halten soll. Oder es gibt kleine Gehsteige an den Hauptverkehrsstraßen, die man auch mit dem Fahrrad nutzen soll oder das Fahrradfahren ist ganz verboten. Wenn man etwas nach rechts, Richtung Travemünde fährt oder nach links, Richtung Neustadt in Holstein wird es dann aber wieder besser.

Der Radweg an der Steilküste nach Travemünde ist sehr schön. Auch die Steilküste mit Uferschwalbenkolonien zwischen Sierksdorf und Neustadt ist toll. Oder die Mönchsweg-Tour ab Neustadt.

Und schöne Strände gibt es in der Nähe auch, gerade wenn man mit dem Fahrrad unterwegs ist und auch die nehmen kann, die nicht direkt an einem Parkplatz liegen.

Kategorien
Logbuch

Gar nicht so Mobilitätsgarantie 🚗

Der Start in unseren Urlaub vor gut drei Wochen hätte etwas besser laufen können. Schon bei Schnaittach gehen verschiedene Motorwarnleuchten an und bergauf geht es nur noch mit 60 km/h. Wir konnten gerade noch so die zwei großen Kinder von der Kinderfreizeit in Immenreuth abholen, um dann eine Werkstatt tief in der Oberpfalz anzusteuern. Freitag Nachmittag um kurz vor fünf.

Nach 1,5 h waren weder wir noch die sehr bemühten und freundlichen Mechaniker schlauer. Naja etwas schlauer waren wir doch. Die VW-Mobilitätsgarantie würde uns nur für drei Tage ein Auto zur Verfügung stellen. Und das muss dann auch wieder zurück zur Ursprungswerkstatt. Und es wäre auch nur ein Polo da. Dumm, dass wir mit fünf Personen, vollem Caddy Maxi und Fahrrädern auf der Anhängerkupplung an die Ostsee wollten. Außerdem haben wir gelernt, dass wenn der Motor in seine Schutzschaltung geht, man während der Fahrt einfach kurz den Schlüssel rumdrehen kann. Dann geht alles wieder (zumindest für ein paar Kilometer).

Naja, wir wollten eh in Schwarzenbach an der Saale übernachten und die VW Werkstatt in Hof hatte auch noch am Samstag auf. Aber auch die hätten nur die Polo-Klasse als Ersatzauto gehabt. Zu gu­ter Letzt haben sie nach drei Stunden dann doch noch einen Schlauch gefunden, der nicht ganz dicht war und dann ging alles wieder.

Ach ja, hatte ich erwähnt, dass wir das Auto ein paar Tage vorher beim Service hatten?

Ein stressiger Auftakt für unseren Urlaub. Konnte also nur besser werden.

Kategorien
Draußen Logbuch

Sommer auf der Terrasse 🌞

Wenn der Sommer etwas feucht ist wächst die Sonnenblume umso besser und verbreitet gute Stimmung.

Kategorien
Draußen Logbuch

Fahrradfahren 🚴

Letztes Wochenende sind wir mit Freunden am Regnitz-Radweg von Erlangen nach Bamberg gefahren (auf der Talroute). Mit Zwischenstopps in Forchheim und Pettstadt für verschiedene Eise und in Buttenheim für ein Radler. In Bamberg haben wir mit 1a Domblick genächtigt und sind am nächsten Tag noch ein paar Kilometer, am Main entlang, bis Ebelsbach gefahren. Da gab es dann noch eine leckere Weinschorle und einen Grillteller und danach ging es schön gemütlich mit dem Zug wieder nach Hause. Das war ein super Wochenende.

Die 60 km am ersten Tag bei bestem Wetter und nur kurzen Hochwasserstrecken waren zwar etwas überambitioniert, aber umso besser hat dann das Abendessen geschmeckt. Am zweiten Tag war es dann zu feucht. Vor der Weinschorle war da erst mal ein kompletter Klamottenwechsel angesagt (aber dann war es wieder gut).

Kategorien
CVJM Glaube, Liebe, Hoffnung

Homosexualität 🏳️‍🌈

Homosexualität ist ein Thema, das viele evangelikal geprägte Gemeinden und CVJMs umtreibt. Ich glaube, dass Jesu wichtigste Botschaft Liebe, Annahme und Erlösung ist. Aus diesem Grund habe ich mal eine Link-Sammlung mit inklusiven theologischen Positionen zu Homosexualität zusammengestellt:

Bild: Naked Pastor

Kategorien
Logbuch

Familienzuwachs 🐇

Heute sind bei uns zwei neue eingezogen. Mit zwei junge Zwergkaninchen haben wir jetzt echte Haustiere und sie sind sehr süß.

Die unechten sind übrigens Garnelen, die kann man ganz schlecht streicheln.

Kategorien
Logbuch

Notaufnahme 🏥

Heute waren wir zum ersten mal mit einem Kind in der Notaufnahme. Bisher war das Gott sei Dank nicht nötig. Heute also mit Kind Drei die Platzwunde versorgen lassen. Zuerst fand er es sehr unverantwortlich von uns, dass unser Haus Kanten hat und nicht überall abgerundet ist – jetzt ist er aber sehr stolz auf seine Blessur. Vielleicht auch bezeichnend, dass sein Berufswunsch Stuntman ist.

Kategorien
Empfehlung Glaube, Liebe, Hoffnung

Mehr Sex vor der Ehe 🍆

Rolf Krüger hätte gerne mehr Sex vor der Ehe, ist aber schon verheiratet…

Nein, eigentlich geht es ihm um christliche, beziehungsweise evangelikale, Christfluencer:innen und Pastor:innen, die auch 2021 noch, oder vielleicht sogar wieder verstärkt, ein absolut enthaltsames Liebesleben vor der Ehe propagieren.

Er möchte dem ein anderes Bild von Sexualität entgegensetzen: Sex als Geschenk Gottes. Das nicht davon ausgeht, dass Intimität unrein ist oder macht. Das davon ausgeht, dass Sex ein integraler Bestandteil unseres Lebens und damit von Beziehungen ist. Und das Partnerschaften wie die Ehe als ganzheitliches Geschehen aus Herzensverbindung und Körperlichkeit begreift.

Dabei plädiert er nicht dafür seine Einstellung als einzig richtige Möglichkeit zu präsentieren, sondern lediglich dafür diverse Meinungen zuzulassen und weg von der Angst zu kommen, dass Christen sich selbst entscheiden könnten.

In seinem, auch sonst sehr lesenswerten Blog Auf’n’Kaffee stellt er seine Gedanken dazu ausführlich vor.

Bild: Olya Kobruseva